IPL Haarentfernung


Grundinformation:
Welche Arten von Haaren können zur Haarentfernung durch IPL behandelt werden?
Dunkle Haare sind aufgrund der starken Konzentration an Melanin am einfachsten zu behandeln. Denn dieses Pigment garantiert eine optimale Aufnahme und Umwandlung der Lichtenergie in Wärme. Graues/weißes Haar enthält fast kein Melanin und kann derzeit nicht zufrieden stellend behandelt werden.

Verursacht Haarentfernung bei der Behandlung Schmerzen?
Viele unserer Patienten vergleichen das Gefühl während der Behandlung mit dem Ziepen, das man spürt, wenn man ein Gummiband auf die Haut schnappen lässt. Wobei gilt: je dunkler das Haar, desto intensiver das Gefühl. Darüber hinaus empfindet man bei der ersten Behandlung am meisten, da zu dieser Zeit die Haarmenge am größten ist. 

Gibt es Risiken oder Nebenwirkungen bei einer Haarentfernung?
Bei unserer Methode gibt es keine Nebenwirkungen. Es treten leichte Hautrötungen auf (Erythema), die innerhalb von 24 Stunden wieder verschwinden.

Sie möchten mehr über IPL Haarentfernung erfahren?Kontaktieren Sie uns jetzt
  • Wie lange dauert die Behandlung?

    Je nach Region ca. 3 Min. für die Oberlippe und ca. 30 Min für beide Unterschenkel.

  • Wie viele Behandlungen in welchem Zeitraum sind notwendig?

    In der Regel sind 4-6 Sitzungen notwendig, Männer und Frauen mit Hirsotismus (Überbehaarung) sollten mit 6-8 Sitzungen rechnen. Die Intervalle zwischen den einzelnen Behandlungen betragen 4-6 Wochen.

  • Warum sind mehrere Sitzungen in diesen Abständen notwendig?

    Man unterscheidet zwischen vier verschiedenen Wachstumsphasen, von denen alleine die Anagenphase (Entstehungsphase) für die Behandlung von Belang ist. Nur in dieser Phase ist eine dauerhafte Verödung der Wurzel möglich. Die Wachstumsphasen sind nicht synchron, daher muss die Behandlung mehrfach stattfinden, um alle Haare in der Anagenphase zu erreichen. Das menschliche Haar wächst in vier Phasen. Diese Phasen sind jedoch nicht synchron, daher befinden sich unterschiedliche Haare zur gleichen Zeit in unterschiedlichen Wachstumsphasen.

     

Die vier Wachstumsphasen sind:

  1. Die Anagenphase: In dieser Phase entsteht der Haarbalg, in diesem Stadium können wir die dauerhafte Haarentfernung durchführen.
  2. Die Katagenphase: In dieser Phase wächst das Haar.
  3. Die Exogenphase: In dieser Phase fällt das Haar aus dem Follikel.
  4. Die Telogenphase: Das ist die Ruhephase.